Wir brauchen und stehen zu Europa

Wir brauchen Europa für unsere Zukunft, aber eine ganz andere Struktur als die, die diesen positiven Grundgedanken in den letzten Jahren immer mehr zerstört hat

Die erste Plakatwelle der SPD zu den EU-Wahlen ist angelaufen. Dort ist zu lesen, EuropaistdieAntwort, ja, aber nicht das Europa was diese ehemalige Volkspartei immer mehr von den Interessen der Bürger entfernt hat, dann werben sie „Miteinander, Klimaschutz und Frieden“. Mir lacht aus diesen Worten der blanke Hohn... entgegen, denn das ist genau das, wogegen diese Partei die letzten Jahre gearbeitet hat. Unsere Gesellschaft ist gespalten wie nie, in Sachen Umweltschutz hält dieses Land seine Verpflichtungen nicht ein und Aggressoren und Krisengebiete werden mit Waffen beliefert. All dies geschah in den letzten Jahren unter der Mitverantwortung dieser Truppe, die doch ehrlich gesagt, nur mit sich selbst beschäftigt und auch damit überfordert ist.

Wir brauchen grundlegende Veränderungen, um unsere europäische Gemeinschaft zu retten und zu stärken, zum Wohle aller.

Unser Programm zur EUROPAWAHL findet Ihr auf:

www.familien-partei-europa.eu

Ein „Weiter so“ unter solchen Parteien wie SPD und CDU führt geradewegs in die weitere Auflösung. Ich appelliere an Euch alle, diesen Trend aufzuhalten. Wir brauchen ein starkes Europa, wir brauchen grundlegende Reformen. Haltet den Abwärtstrend auf und zeigt den dafür Verantwortlichen Parteien die rote Karte, stoppt die europafeindlichen Kräfte.
Wählt eine positive Zukunft für Eure Kinder, wählt am 26.05.2019 FAMILIENPARTEI!!!!

Ralf Piekenbrock
Bundesvorsitzender DBD

Zurück